Am 26.10.2017 bekam die Regenbogenschule Höckelheim Besuch von der Autorin Cornelia Franz. Im Rahmen der GEW Kinder- und Jugendbuchwoche fand die Veranstaltung in den ersten zwei Unterrichtsstunden für die Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen statt. Die Lesung startete mit dem Buch "Piraten im Klassenzimmer". Für einen kurzen Dialog durfte sogar eine unserer Schülerinnen mit Cornelia Franz gemeinsam vorlesen. Nach dem spannenden ersten Kapitel konnten die Kinder ihre Fragen an die Autorin loswerden. Dabei haben wir erfahren, dass sie für das Buch "Piraten im Klassenzimmer" vier Wochen gebraucht hat. Es gibt aber auch Bücher, da schreibt sie über mehrere Monate oder sogar ein Jahr lang dran. Der Anfang sei immer am schwersten, denn da entscheide sich, in welche Richtung die Handlung gehen wird. Hauptberuflich ist Cornelia Franz Autorin. Ihre Ideen sammelt sie in ihrem Alltag. Die Inspiration für die Namen in in ihren Büchern holt sie sich gern auch mal bei Autogrammstunden, wenn die Kinder ihr ihre Namen verraten. Wer weiß, vielleicht findet sich ja jemand in einem ihrer nächsten Bücher wieder ... 

Nachdem alle Fragen beantwortet waren, las Cornelia Franz aus ihrem Roman "Passwort Villa X" vor, welches sofort auf große Begeisterung stieß! Am Ende gab es eine Autogrammstunde für alle.

 

 

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Autorin: http://www.corneliafranz.de